Versicherung

  • weitere Angebote:

Krankenzusatzversicherungen zahlen sich oft aus

Krankenzusatz-Versicherungen

Für gesetzlich Versicherte sind Krankenzusatzversicherungen nicht nur eine Möglichkeit, hohe Kosten zu vermeiden. Oft ermöglichen sie auch eine bessere Behandlung.

Schon für einen relativ geringen Monatsbeitrag können Sie eine Krankenzusatzversicherung abschließen. Dabei ist es zum Teil Ihnen überlassen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen wollen. Hier gilt wie bei jeder Versicherung: Je mehr Leistungen Sie haben wollen, desto höher wird der Tarif. Wenn Sie also keinen gesteigerten Wert auf Chefarztbehandlung und Unterbringung in einem Einbettzimmer legen, dann können Sie den Krankenhaustarif ruhig vergessen.

Die heutzutage wohl wichtigste Krankenzusatzversicherung übernimmt zumindest einen Teil der Kosten für Zahnbehandlung und Zahnersatz. Auch wenn Sie vielleicht in jungen Jahren noch keine Probleme mit den Zähnen haben, sollten Sie daran denken, dass Sie für einen Zahnersatz ohne weiteres einige Tausend Euro auf den Tisch blättern können. Und wie schnell ist es passiert, dass man sich beim Sport einen Zahn ausschlägt! Aber auch die regelmäßige Zahnprophylaxe kann ganz schön ins Geld gehen, wenn man nur gesetzlich versichert ist.

Achten Sie beim Abschluss einer Krankenzusatzversicherung auf die Höhe des Beitrags. Vergleichen Sie verschiedene Gesellschaften miteinander. Beitragsunterschiede von bis zu 300 Prozent sind keine Seltenheit. Im Internet finden Sie zahlreiche unabhängige Beitragsrechner. Es zahlt sich auf jeden Fall aus, diese zu konsultieren. Bei manchen Rechnern werden sogar Testergebnisse mit angegeben, so dass Sie sich bei einem nur geringen Beitragsunterschied für die bessere Versicherung entscheiden können.

Wenn Sie eine Sehhilfe benötigen, übernimmt eine Krankenzusatzversicherung auch die Kosten für die Augenuntersuchung sowie für eine Brille oder Kontaktlinsen. Ein weiterer Vorteil bei vielen Verträgen ist der Einschluss einer Reisekrankenversicherung. Damit sind Sie nicht nur im europäischen Ausland versichert, sondern meistens sogar weltweit. Lesen Sie vor dem Abschluss unbedingt den Vertrag genau durch, auch das Kleingedruckte. Die Leistungen der Versicherer unterscheiden sich oft erheblich. Was nützt Ihnen ein niedriger Beitrag, wenn Sie im Ernstfall die Behandlungskosten selbst übernehmen müssen? Die Leistungsbereitschaft einer Versicherung ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der richtigen Gesellschaft. Hingegen können Sie auf eine Betreuung durch einen Versicherungsvertreter gut verzichten. Damit sparen Sie bares Geld, denn mit Ihrem Beitrag bezahlen Sie diese Kundenbetreuer mit.

Krankenzusatzversicherungen sind der ideale Weg seine gesetzliche Krankenversicherung aufzubessern und zu ergänzen. Ist man hingegen über eine private Krankenkasse versichert, kann man seine Krankenversicherung beim jeweiligen Versicherer entsprechend anpassen.


Weitere Beiträge

Zahnzusatzversicherung

... Kosten für einen Zahnersatz, je nach Versicherungsträger auch mehr. Spezielle Behandlungen und selbst die Zahnimplantat Kosten werden Ihr Budget nicht weiterlesen

Private Krankenversicherungen sind auch für Familien geeignet

... selbst versichern, es gibt keine Familienversicherung. Das ist zwar richtig, aber erstens sind die zusätzlichen Beiträge nicht besonders weiterlesen